FANDOM


Die Geschichte der Menschen Edit

Nach dem Fund der „Tafel des alten Volkes“ entsandte der damalige Menschenkönig Aegon der Weise viele seiner Männer um nach weiteren Hinweisen auf die Taro-Bo zu suchen. Viele Jahre vergingen ohne Ergebnis. Dieses Unterfangen trieb das damalige Reich der Menschen ein weiteres mal an der Rand ihrer Existenz. Auf Grund der unglaublich hohen Kosten der Expeditionen und der vielen Männer die daran beteiligt waren kam es schnell dazu, das die Restliche Bevölkerung verarmte. Zusätzlich waren die Meisten der Männer, die der König entsandte Bauern oder Leibeigene der Adligen. So konnte schlicht nicht genug Nahrung für die restliche Bevölkerung produziert werden. Unter der Jahrelangen Armut und immer wieder auftretenden Hungersnöten wandte sich das Volk der Menschen langsam gegen ihren König. Die steigende Kriminalität im Land mündete im 30. Jahr der Herrschaft von Aegon dem Weisen, der fortan in vielen Überlieferungen als Aegon der Gierige oder Aegon der Grausame beschrieben wird, in einem Großen Bürgerkrieg. Dieser Bürgerkrieg sollte als „1. Markstein des Volkes“ in die Geschichte der Menschen eingehen. Dieser Bürgerkrieg wurde allerdings von den getreuen des Königs im Laufe eines Jahres brutal niedergeschlagen. Ein weiteres Jahr nach dem „1. Markstein des Volkes“ erreichten Aegon die ersten Berichte über den Fund einer Alten Ruine der Taro-Bo. Dieser Expeditionstrupp brachte damals zwar keine neuen Erkenntnisse zurück allerdings haben sie in den Ruinen eine Vielzahl von Schätzen und Kostbarkeiten gefunden. Dank dieser und einiger weiterer Funde gelangte das Volk der Menschen zu unglaublichem Reichtum. Aus diesem Wohlstand resultierten die darauf Folgenden Eroberungskriege, die heute als Die Punischen Kriege bekannt sind. Die seitdem als „Newgate Expedition“ bekannte Expedition wurde von dem Legendären „Karl Newgate“ angeführt. „Karl Newgate“wurde bereits zu Lebzeiten, durch seine Erfolge in Zahlreichen Schlachten zu einer Legende. In den Punischen Kriegen hielt er beispielsweise mit einer Hand voll Männern die Armee der verfeindeten Sleshu, am Pass des Fluunt auf. So konnte König Aegon mit einer List die Sleshu vernichten seither gilt das Waldhorngebirge im Süd- Westen der Hauptstadt „Bronnhein“ als Gebiet der Menschen.

Community content is available under CC-BY-SA unless otherwise noted.